Schnellnavigation

Universität Flensburg
Abteilung Geographie

Horizonte bilden...

Vielmehr ist Verstehen immer der Vorgang der Verschmelzung solcher für sich seienden Horizonte
(Hans-Georg Gadamer)

?Vielmehr ist Verstehen immer der Vorgang der Verschmelzung solcher für sich seienden Horizonte?

Ein Studium der Geographie an Deutschlands nördlichster Universität eröffnet Denk- und Erfahrungshorizonte, die Ihnen neue Wege in Ihre Zukunft aufzeigen können. Die besondere Lage der Universität Flensburg in Schleswig-Holstein, dem "Land der Horizonte", unser vielfältiges Studienprogramm und eine offene Forschungsumgebung ermöglichen Ihnen die Bildung und Entwicklung neuer und eigener Horizonte. Leitbild

 

 

Februar 2015 - Gespräch im Bildungsausschuss des Landtags zur Studie "Die Zukunftsfähigkeit der Grundschulen im ländlichen Raum Schleswig-Holsteins"

Die im Dezember veröffentlichte Studie zur "Zukunftsfähigkeit der Grundschulen im ländlichen Raum Schleswig-Holsteins" wird am 5. Februar 2015 ein zweites Mal der Öffentlichkeit im Rahmen des Bildungsausschusses im Landeshaus Kiel vorgestellt. In der anschließenden Diskussion beantwortet Prof. Dr. Holger Jahnke zahlreiche Fragen der Ausschussmitglieder. Pressemitteilung Flensburger Tageblatt

Januar 2015 - Informationen zu Aufenthalten in Ghana

Seit 2010 fahren Studierende der Europa-Universität Flensburg im Rahmen von Partnerschaftsverträgen in westafrikansiche Länder. Drei Semester lang hat Prof. Dr. Yaw Ofosu-Kusi bei uns gelehrt. Auch für das Jahr 2015 sind studentische Aktivitäten in unseren Partnerländern möglich. Informieren Sie sich jetzt über die Organisation eines Auslandspraktikums oder eines Auslandssemesters: Am 13.1.2015 um 18 Uhr in EB 063 findet ein Informationsabend mit allgemeiner Information und mit Berichten von ehemaligen Teilnehmenden statt.

Dezember 2014 - Präsentation der Studie "Die Zukunftsfähigkeit der Grundschulen im ländlichen Raum Schleswig-Holsteins"

Podiumsgespräch im Kieler Landeshaus (Ines Möller 2015)

Das von der Akademie für die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e.V., dem MSB und dem MELUR geförderte Forschungsprojekt untersucht Schulen als Teil eines komplexen sozialen und ökonomischen Gefüges, betrachtet Schulstandorte mit Blick auf ihre Vernetzung in lokale bzw. translokale Kultur- und Bildungslandschaften und analysiert pädagogische Konzepte in ihrer Wechselwirkung zu außerschulischen Institutionen. Die Studie wird von Prof. Dr. Jahnke im Kieler Landeshaus vorgestellt. Das Gutachten ist als Download auf der Seite der ALR und des MSB verfügbar. Pressemitteilungen: MSB / MELUR / Bündnis 90 Die Grünen

nach oben | Uhr | Seite 
 
Permalink | Druckversion | Impressum
Link zu dieser Seite: http://www.uni-flensburg.de/?1326
Abteilung Geographie · Auf dem Campus 1 · 24943 Flensburg · Tel.: +49 461 805 2450 · Fax: +49 461 805 2144